Über mich

 

 

Vita

 

Hauptberuflich bin ich Musikerin, habe in Duisburg und Essen Instrumentalpädagogik und Orchestermusik studiert und bin seit 1993 Soloflötistin des Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchesters in Flensburg.

Schon während meines Studiums 1989 lernte ich die Feldenkrais Methode kennen, besuchte regelmässig Kurse und nahm Einzelstunden in Bonn und Köln.

Anregungen bekam und bekomme ich auch von anderen Methoden der Körperarbeit wie z.B. Alexandertechnik, der Franklinmethode, Atmungs- und Bewegungslehre, Dispokinese und Yoga.

Von 2008 - 2012 absolvierte ich berufsbegleitend in Hamburg bei Petra Koch die Ausbildung

zur Feldenkraispädagogin,

besuche regelmässig Advanced Trainings 

und unterrichte Feldenkrais seitdem wöchentlich in Gruppen- und Einzellektionen.

 

 

Ich erlebe Feldenkrais als eine sehr feine, umfassende Methode, meine eigenen Muster zu erkennen, sie bei Bedarf auflösen oder verändern zu können, um neue, für mich heute bessere und leichtere Wege gehen zu können. Das geschieht auf körperlicher Ebene - es wird an den Bewegungsmustern gearbeitet - reicht aber weit in andere Ebenen mit hinein.

 

 

 

 

Die Gruppenlektionen sind in sich abgeschlossene Bewegungseinheiten,

in denen zum Forschen und Experimentieren mit unterschiedlichen Bewegungsmöglichkeiten angeregt wird.

Die Grundlagen dieser Lektionen finden sich in der Kindesbewegung und im Judo.

 

Wichtige Punkte der Feldenkraisarbeit sind für mich:

daß dieses Lernen individuell ist,

d.h. daß es oft keine allgemeingültige `Lösung´gibt,

daß es Spaß macht, diese ungewöhnlichen Bewegungen auszuprobieren und sie sich vertraut zu machen,

daß Lachen erlaubt ist und sogar die Lernfähigkeit steigert,

daß es immer um Leichtigkeit, weniger Anstrengung und Eleganz geht,

und daß zunächst einmal mit dem gearbeitet wird, was mir leicht fällt.

 

Feldenkrais `zwingt´ mich klein, fein und differenziert zu werden in meinen Bewegungen und meinem Spüren, genauer hinzuschauen und immer wieder Pausen zu machen, damit sich das Gelernte setzen kann.

 

 

 

 

Stefanie Schrödl

gildelizensierte Feldenkraislehrerin

und Flötistin


Stefanie Schrödl
Stefanie Schrödl

 

 

 

 

`...das Unmögliche möglich,

das Mögliche leicht, und das Leichte elegant machen.´

M. Feldenkrais